Happy New Year 2019 mit JIN SHIN JYUTSU

Druck
mail
Newsletter 28. Mai 2024
2+0+1+9=12
 
Liebe JIN SHIN-Interessenten,
 
2019 als Quersumme betrachtet ergibt 12. Auf diese Weise kann man von jeder Zahl ihren numerologischen Wert ermitteln. Im JIN SHIN arbeiten wir mit 26 Körperfeldern. Dort ist jede Zahl in einem speziellen Körperfeld beheimatet wo dieses Potenzial besonders leicht erreichbar ist.
 
Der ZWÖLFER-Rhythmus bestimmt unseren Alltag. 12 Tages-, 12 Nachtstunden, 12 Monate, 12 Sternzeichen, 12 Jünger Christi…..
Man könnte diese Liste noch gut weiterführen. In der Kunst des JIN SHIN befinden sich die Kraftfelder, die den Rhythmus der ZWÖLF dem ganzen Körper, Gefühl und Denken zur Verfügung stellen, rechts und links neben dem 4. Halswirbel. Mary gab diesem Kraftpotenzial den Beinamen "Dein Wille geschehe". Was heißt das?
Die Halswirbelsäule verbindet den Kopf - unsere Steuerungszentrale - mit dem Körper, der dann bitte alles so ausführen soll, wie wir uns das wünschen. In der Mitte der sieben Halswirbel, die ihrerseits einen starken Bezug zu den Himmelskörpern, den ptolemäischen Planeten haben: Saturn, Jupiter, Mars, Sonne, Venus, Merkur und Mond. Das sind die sieben Himmelskörper, die seit Urzeiten bekannt und den Menschen schon immer wichtig waren. Dem 4. Halswirbel ist die Sonne zugeordnet. Die Sonne ist der Mittelpunkt unseres kleinen Sonnensystems.
Dort, um den 4. Halswirbel herum, haben wir mit der ZWÖLF einen leichten Zugang zu dem was um uns und in uns der Kern ist. Dort erreichen wir die Sonnenqualität, aus der wir sind und können uns so immer wieder aufladen. Ist das nicht prima?
Wie oft legt man automatisch eine Hand in den Nacken! Sind diese Gebiete weiträumig neben dem 4. Halswirbel links und rechts durchlässig, leben wir in unserer Sonnenkraft. Intuitiv spüren wir, nehmen wahr, was, wo, wie gut für uns und unsere Umgebung ist. Herausforderung und Gefahren werden leichter geortet und all die Aber- und Abermillionen gespeicherten Daten im Kopf und Ihrem Körper haben von oben und unten leichten Zugang zu der zentrierenden und klärenden Kraft der ZWÖLF.
 
Dieses sich in sich Zentrieren, die innere Orientierung entdecken und genießen, gilt in unseren Breiten als Schatz der Weihnachts- und Neujahrzeit. Dazu gibt es viele Überlieferungen über das Besondere der 12 heiligen Nächte.
 
Hat man Zeit und Lust, kann man ja mal ausprobieren, ob diese 12 heiligen Nächte tatsächlich einen besonderen Zauber haben. Wer, wie die meisten von uns, dazu keine Muße hat, kann aber immerhin gemütlich eine Hand in den Nacken legen und sich so mit der nährenden Kraft der ZWÖLF verbinden
UND! 2019……vor uns liegt ein ganzes Jahr mit der nährenden Kraft der ZWÖLF. Da gibt es sicherlich noch viele Gelegenheiten, dieses Kraftreservoir anzuzapfen.
Jede absichtliche oder unabsichtliche Berührung der Nackenmitte mit einer Hand oder einem Fuß aktiviert diese Kraft. Da wir keine Schlangenmenschen sind, belassen wir es hier bei den Händen.
Wie und was von den Händen die ZWÖLF berührt, ist Ihnen überlassen. Ob im stehen, sitzen oder liegen, ist auch egal. Sie können sich selber berühren oder berühren lassen.
 
Einen unmittelbaren Zugang zur eigenen Intuition zu haben, erleichtert das Leben ungemein.
Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen viel Erfolg.
 
Für mich geht mit dem 12. Monat mein Sabbat-Jahr - weitgehend ohne Vorträge, Kurse und Publikationen - zu Ende.
Ich freue mich darauf, nächstes Jahr wieder Kurse, Vorträge und Publikationen anbieten zu können.
Falls Sie zu denen gehören, die schon darauf gewartet haben, informieren Sie sich gerne auf meiner Webseite www.elfriedeweber.de

 
 
--
www.elfriedeweber.de | KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
--
Powered by AcyMailing

Diese Seite verwendet Cookies, um bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr erfahren!.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk